Bewerbung für die AfD-Landesliste zur Bundestagswahl

Mobirise

Liebe Mitbürger,

mein Name ist Dr. Michael Blos. Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe fünf Kinder. Nach meinem Studium der Geowissenschaften und der anschließenden Promotion arbeitete ich unter dem Dach des landesweit größten Energieversorgungsunternehmens, um mich dann, für acht Jahre, als Soldat auf Zeit beim Geoinformationsdienst der Bundeswehr zu verpflichten. Seit meinem Dienstzeitende im Frühjahr 2019 - im Dienstgrad eines Oberstleutnants - bin ich als Ingenieur- und Umweltgeologe erneut in der Privatwirtschaft tätig. Die Ereignisse im Jahr 2015 und was dann folgte, haben mich derart erschüttert, dass ich im Jahr 2017 in die AfD eintrat. Bei der Kommunalwahl 2019 wurde ich direkt als Stadtrat in den Ettlinger Gemeinderat gewählt. Als Vorstandsmitglied der AfD Ettlingen sind für mich die Begriffe freiheitlich, konservativ und patriotisch nicht nur leere Worthülsen - ich stehe für diese Politik.

Mein Leitsatz lautet: Bewährtes erhalten, sich Neuem nicht verschließen und immer mit Liebe zu unserem Land!

Unser Land steht weltweit für Erfindergeist, Innovationskraft und wirtschaftlichen Erfolg. Produkte „Made in Germany“ sind noch weltweit führend. Neben den großen Konzernen sind gerade auch die vielen mittelständischen und kleinen Unternehmen, die in den Regionen verwurzelt sind, die tragende und unverzichtbare Säule unserer Wirtschaft – die dazu noch das Gros unserer Arbeitsplätze stellen. Dies alles gilt es zu erhalten, statt unseren Wirtschaftsmotor mit ökosozialistischer Regelwut und Klimahysterie abzuwürgen. Unternehmergeist braucht Freiheit und Spielraum. Ich werde mich als Bundestagsabgeordneter unermüdlich für den Abbau der überbordenden bürokratischen Hindernisse und die Senkung der beispiellosen Steuer- und Abgabenlast einsetzen!
Die Energie- und Umweltpolitik möchte ich wieder vernunftorientiert an physikalischen und ökonomischen Gesetzmäßigkeiten ausrichten und nicht an ideologischen Vorgaben ohne jegliches Augenmaß. Wir alle wollen eine intakte Natur und eine saubere Umwelt. Während die Altparteien dies jedoch mit Verboten, Beschränkung und Angstmacherei erreichen wollen, möchte ich die Suche nach intelligenten Lösungen ohne ideologische Schranken vorantreiben. Wir benötigen dringend einen Einklang von Ökologie und Ökonomie.

Unsere reiche Geschichte, Land und Leute, die deutschen Tugenden, die unbändige Neugier, der große Einfallsreichtum - so vieles macht unsere Nation aus und hat unser Land über Generationen hinweg geprägt. Darauf sind wir stolz. Das alles ist unsere Heimat. Doch nun steht alles durch den LinksGrünen Ökosozialismus auf dem Spiel - und dies nicht erst seit Corona! Die Altparteien haben den Durchblick für unser Land und seine Bevölkerung schon lange verloren. Durch die Corona-Pandemie werden die Missstände und Versäumnisse nun allerdings aufgezeigt wie in einem Brennglas: Wir alle sehen täglich die Inkompetenz der Regierenden, gepaart mit sozialistischer Freiheitsberaubung - eine Politik, die gegen das eigene Volk gerichtet ist. Die Zerstörung von Existenzen und eine dabei schamlose Selbstbereicherung und Abgehobenheit der regierenden Kaste.
Dieses Land wird rückgebaut, es verliert durch unkontrollierte, gerade islamische Massenzuwanderung, einem kompletten Versagen in der Zuwanderungs- und Asylpolitik, sein Gesicht und wir unsere Heimat und unsere Sicherheit. Unser Wohlstand und die Zukunft unserer Kinder werden verhökert, unser Geld fließt in die falschen Hände. Die Kontrolle über unser Land wurde an die EU-Bürokratie mit dem Ziel der Auflösung des Nationalstaates „outgesourct“.

Wir stehen zudem aufgrund zu geringer Geburtenzahlen vor einer demografischen Katastrophe. Den Altparteienansatz unkontrollierter Zuwanderung lehne ich strikt ab. Der Schutz und die Unterstützung der Familie, dem Fundament unserer Gesellschaft und Kultur, müssen wieder an erste Stelle rücken.

Die eingetragene Lebenspartnerschaft respektiere ich - deren Gleichstellung mit der Ehe lehne ich jedoch ab. Die Indoktrination unserer Kinder muss ein Ende haben. Keinen Zentimeter dem LinksGrünen Gender-Gaga. Unsere Kinder brauchen in den Kitas, Schulen und Universitäten gute Bildung statt Verdummung, Gehirnwäsche und die Lehre zum Hass und Scham auf das eigene Land!

WIR schaffen all unsere Ziele nur gemeinsam mit Einigkeit und Geschlossenheit. Der politische Gegner steht außerhalb. Die internen Streitigkeiten müssen umgehend eingestellt werden. WIR sind alle aufgrund eines uns alle einenden Anlasses, ja tief verwurzelten Gefühls, in unsere AfD eingetreten: WIR LIEBEN UNSER LAND.

Die Bundestagswahl am 26. September 2021 wird eine Richtungsentscheidung. Wir haben unsere Zukunft selbst in der Hand, wir entscheiden wie wir in unserem Land wollen. Dafür werbe ich bei dieser Kandidatur um Ihr Vertrauen und bitte Sie um Ihre Unterstützung und Ihre Stimme.

Machen wir es im Herbst gemeinsam wahr: Deutschland. Aber normal.

Ihr Dr. Michael Blos

Build a site with Mobirise